banner
banner

Zwei Triples für die RLZ-Athletinnen und Medaillen für die Langläuferinnen

Di, 30. Mär. 2021
Siegerin Dania Allenbach, Larina von Siebenthal auf Rang 2 und Maria Schmid auf Rang 3 beeindruckten mit ihrem Triple in der Kategorie Mädchen U14. FOTOS: ZVG

Ein Schneesportwochenende mit allerlei Podestplätzen liegt hinter den Athletinnen und Athleten aus dem Saanenland. Einen erfreulichen Ausblick in den Sommer bietet das Swatch Major Gstaad.

JENNY STERCHI
Sowohl für die Langläuferinnen und Langläufer als auch für die alpinen Skirennfahrerinnen und -rennfahrer standen diverse Leistungsvergleiche auf dem Programm. An den BOSV-Meisterschaften im Langlauf und im Riesenslalom sowie im Slalom fuhr der Berner Oberländer Nachwuchs um Bestzeiten.

Langlauf in Gadmen
Am Samstagmorgen starteten die Knaben und Mädchen verschiedener Alterskategorien auf der noch gut präparierten Loipe im wolkenverhangenen Gadmen. 82 junge Langläuferinnen und Langläufer liefen auf dem 2,5 Kilometer langen Rundkurs um den BOSV-Meisterschaftstitel.

Für Nila Bürki und Danja Reichenbach, die beide für den SC Gstaad laufen, resultierten mit Rang 2 und 3 heiss umkämpfte Medaillen. Auch Yanis Reichenbach vom SC Gstaad sicherte sich mit komfortablen fünf Sekunden Vorsprung vor dem Drittplatzierten die Silbermedaille.

Medaillenregen für RLZ-Athleten
Auch unter den alpinen Skirennfahrerinnen und -rennfahrern ging es am letzten Wochenende um den Titel des BOSV-Meisters. Am Samstag begaben sie sich auf der Metschalp/Frutigen in den Slalomstangenwald. Die Piste war trotz des Neuschnees in hervorragendem Zustand. Auf guter, harter Unterlage, die der SC Frutigen dank zahlreicher Helfer vorbereitet hatte, wurden zwei separate erste Läufe für die Mädchen und Jungs gesteckt. Die Bedingungen im zweiten Lauf waren dann nebst schlechter Sicht und weicher Piste nicht mehr ganz optimal. Aber das schien die Athletinnen und Athleten vom RLZ Gstaad nicht zu beeindrucken. Dania Allenbach (Turbach-Bissen), Sue Piller (Schönried) und Ami Henchoz sicherten sich die Meistertitel in ihren Kategorien. Fünf weitere Podetplätze ergänzten diese hervorragende Bilanz.

Am Sonntag präsentierte sich nach kalter Nacht eine harte und glatte Riesenslalomstrecke. Bei wolkenlosem Himmel und uneingeschränkter Sicht fuhren die Gstaader RLZ-Athletinnen und -athleten entfesselt. Sie eroberten alle sechs Meistertitel. Gekrönt wurde dieses Ergebnis mit zwei Triples. Bei den Mädchen U12 liessen Mia Herrmann (Schönried) auf Rang 1, Siena Lanz (Schönried) auf Rang 2 und Charline Haumont (Saanen) als Drittplatzierte der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance. Genau gleich richteten es die Mädchen in der Kategorie U14 ein. Dania Allenbach (Turbach-Bissen) auf Rang 1, Larina von Siebenthal (Schönrie) auf Rang 2 und Maria Schmid (Saanen) auf Rang 3 liessen den Konkurrentinnen keinen Platz auf dem Podest. Fünf weitere Podestplätze schmückten zusätzlich dieses Traumresultat.

Schweizermeisterschaften in Anniviers
Bei den älteren Fahrern startete Noel von Grünigen aus Schönried an den Schweizermeisterschaften in Anniviers (Wallis). Im Slalom reichte es dem 25-Jährigen für Rang 6. In der alpinen Kombination gelang ihm der Sprung aufs Podest. Er platzierte sich hinter Sieger Sandro Simonet und dem Zweitplatzierten Joel Luetolf auf dem dritten Rang. Lian von Grünigen reichte es im Slalom für Rang 16.

Gute Neuigkeiten für Beachvolleyball in Gstaad
Obwohl nach wie vor nicht klar ist, in welcher Form das diesjährige Beachvolleyball-Turnier in Gstaad ausgetragen werden kann, gibt es dennoch Gutes zu berichten. Wichtige Sponsoren wie Swatch und Red Bull haben ihre Unterstützung bereits zugesichert. Womit der Turniername Swatch Major Gstaad sichergestellt wird.
Rund um das Turniergeschehen wird ein sinnvolles Schutzkonzept zum Tragen kommen. Die Spieler, Funktionäre, das OK und – sofern möglich – die Zuschauer müssen mit gewissen Einschränkungen und Vorgaben rechnen. So wird das Beach Village in diesem Jahr nicht öffentlich zugänglich sein, sondern nur zahlenden Zuschauern offenstehen. Um den Vorgaben des Weltverbandes und dem erstellten Schutzkonzept gerecht zu werden, wird wahrscheinlich ein Corona-Test-Zentrum eingerichtet.

PD/JENNY STERCHI

Auszug aus den Ranglisten BOSV Meisterschaften:

Slalom
Kategorie MU12:
2. Lanz Siena, Schönried; 3. Haumont Charline, Saanen; ferner: 9. Allenbach Simea, Turbach-Bissen. Kategorie MU14: 1. Allenbach Dania, Turbach-Bissen; 2. Annen Janine, Gstaad; ferner: 4. von Siebenthal Larina, Schönried; 11. Schmid Maria, Saanen; 12. Walker Carla, Gsteig-Feutersoey. Kategorie MU16: 1. Piller Sue, Schönried; ferner: 8. von Siebenthal Miriam, Gstaad. Kategorie KU12: 7. von Gunten Elijah, Schönried. Kategorie KU14: 1. Henchoz Ami, Saanen; 3. Girardet Nathan, Saanen; ferner: 10. von Siebenthal Matthias, Gstaad. Kategorie KU16: 6. Schwizgebel Tim, Saanen; 9. Staub Lyonel, Schönried; 13. Spencer Jack, Gstaad.

Riesenslalom
Kategorie MU12:
1. Herrmann Mia, Schönried; 2. Lanz Siena, Schönried; 3. Haumont Charline, Saanen; ferner: 5. Reichenbach Chiara, Lauenen; 11. Allenbach Simea, Turbach-Bissen. Kategorie MU14: 1. Allenbach Dania, Turbach-Bissen; 2. von Siebenthal Larina, Schönried; 3 Schmid Maria, Saanen; ferner: 4. Annen Janine, Gstaad; 8. Walker Carla, Gsteig-Feutersoey; 13. Sprenger Lena, Schönried. Kategorie MU16: 1. Piller Sue, Schönried; ferner: 5. Reichenbach Céline, Lauenen; 10. von Siebenthal Miriam, Gstaad. Kategorie KU12: 1. Henchoz Isaac, Saanen; ferner: 7. von Gunten Elijah, Schönried; 13. Reichenbach Markus, Lauenen. Kategorie KU14: 1. Kusano Toru, Turbach-Bissen; ferner: 4. von Gunten Fynn, Schönried; 8. Girardet Nathan, Saanen; 13. von Siebenthal Matthias, Gstaad. Kategorie KU16: 1. Spencer Jack, Gstaad; ferner: 10.Schwizgebel Tim, Saanen, 11. Staub Lyonel, Schönried.

BOSV Meisterschaft Langlauf
Kategorie MU10
: 5. von Siebenthal Ramona, Turbach-Bissen; 8. Reichenbach Aylea, SC Gstaad. Kategorie MU12: 2. Bürki Nila, SC Gstaad; 3. Reichenbach Danja, SC Gstaad; ferner: 4. von Siebenthal Sina, Turbach-Bissen; 6. Lehmann Eleanora, SC Gstaad. Kategorie KU10: 7. von Siebenthal Dario, Turbach-Bissen.
Kategorie KU12: 2. Reichenbach Yanis, SC Gstaad. Kategorie KU14: 8. Lehmann Jean-Luc, SC Gstaad.

 

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jagd nach Plan mit einigen Neuerungen

Innerhalb von drei Tagen waren die 15 freigegebenen Hirschstiere erlegt. Die Jagd auf das Kahlwild war bis Redaktionsschluss noch offen.

BLANCA BURRI
Die Jagd hat im Saanenland einen guten Ruf. Die einheimischen Jäger retten im Frühling Rehkitze und räumen auf abgelegenen Alpen Drahtzäune weg, an denen sich das Wild verletzen könnte. Sie helfen Bauern, die im Frühjahr und Vorsommer Wildsauschäden zu beklagen haben, die Wiesen wieder instandzustellen. Im Herbst…