banner
banner
banner

Sue Piller und Jack Spencer auf dem Podest

Mi, 07. Apr. 2021

Die interregionalen Vergleichsrennen vor Ostern waren wichtig für die nationalen Vergleichsrennen, die an den beiden kommenden Wochenenden ausgetragen werden.

JENNY STERCHI
Sue Piller aus Gsteig und Jack Spencer, der für den Skiclub Gstaad unterwegs ist, haben sich sowohl im Riesenslalom als auch im Slalom deutlich empfohlen für die nationalen Vergleiche in beiden Disziplinen, die an den kommenden Wochenenden in Verbier und St. Moritz ausgetragen werden.

Sue Piller auf dem Podest
Das Skizentrum Hasliberg veranstaltete kurz vor Ostern beide interregionalen Vergleichsrennen. Für Sue Piller endeten sowohl der Slalom als auch der Riesenslalom auf dem Podest. Bei besten Verhältnissen kämpfte sie sich im Riesenslalom auf Rang 3. Am Tag darauf tauschte sie mit Laura Huber vom SAK Haslital Brienz, die am Vortag noch auf Rang 2 stand, die Plätze und freute sich demnach im Slalom über den zweiten Rang. Shaienne Zehnder vom Skiclub Ahorn Eriswil war nicht zu schlagen und siegte in beiden Rennen.

Dania Allenbach aus Turbach-Bissen beendete mit Rang 9 den Riesenslalom unter den besten zehn. Für Céline Reichenbach aus Lauenen resultierte im Slalom Rang 10.

Jack Spencer empfahl sich
Die Rangierungen für Jack Spencer waren identisch mit denen von Sue Piller. Mit Rang 3 im Riesenslalom und Rang 2 im Slalom machte auch er erneut auf sich aufmerksam. Während es keinem weiteren jungen Fahrer im Riesenslalom unter die TopTen reichte, gelang dies Tim Schwizgebel im Slalom mit Rang 10.
Die letzten Rennen sind ausschlaggebend in den Kaderselektionen der jungen Athletinnen und Athleten und sind wegweisend für die nächsten Schritte in ihrer Laufbahn.

Auszug aus den Ranglisten:
Riesenslalom
Kategorie Mädchen:
3. Piller Sue, Schönried; ferner: 9. Allenbach Dania, Turbach-Bissen; 18. Annen Janine, Gstaad. Kategorie Knaben: 3. Spencer Jack, Gstaad; ferner: 15. Kusano Toru, Turbach-Bissen; 16. Schwizgebel Tim, Saanen; 29. von Gunten Fynn, Schönried; 32. Choi Ryan Wujin, Gstaad.
Slalom
Kategorie Mädchen:
2. Piller Sue, Schönried; ferner: 10. Reichenbach Céline, Lauenen; 12. Allenbach Dania, Turbach-Bissen; 15. Schmid Maria, Saanen. Kategorie Knaben: 2. Spencer Jack, Gstaad; ferner: 10. Schwizgebel Tim, Saanen; 11. Kusano Toru, Turbach-Bissen; 14. Choi Ryan Wujin, Gstaad; 21. von Gunten Fynn, Schönried.

 

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Freitagausgabe wurde erst am Samstag zugestellt

Infolge noch unbekannter Probleme bei der Produktion/dem Transport des «Anzeiger von Saanen» konnte die Freitagsausgabe leider erst am Samstag zugestellt werden. Wir bitten Abonnenten und Kunden in aller Form um Entschuldigung. Die Verlagsleitung/Frank Müller