banner
banner
banner

Abstimmungsparolen SVP Saanen

Fr, 28. Mai. 2021

Anlässlich der schriftlichen Generalversammlung fragte die SVP Saanen ihre Mitglieder nach deren Meinungen zu den Vorlagen, die am 13. Juni 2021 zur Abstimmung kommen.

Aufgrund der zahlreichen Rückmeldungen empfiehlt die SVP Saanen die beiden Landwirtschaftsinitiativen zur Ablehnung. Das Resultat zum Covid-19-Gesetz ist weniger deutlich, bei etlichen Enthaltungen überwiegen dennoch die Nein-Stimmen. Das CO2-Gesetz lehnen die Parteimitglieder klar ab. Den Massnahmen des Bundes zur Bekämpfung von Terrorismus kann die Mehrheit der Partei ebenfalls nicht zustimmen.

Die Geschäfte der Gemeinde Saanen, die zugleich mit den eidgenössischen Vorlagen an der Urne entschieden werden, sind alle unbestritten. Die Rechnung 2020 wird zur Genehmigung empfohlen. Die SVP steht hinter dem Neubau Wohnhaus Daheim und bejaht den dafür benötigten Kredit. Der Teilsanierung der Gemeindeverwaltung kann zugestimmt werden. Für die Mitgliedschaft zum Regionalen Naturpark Greyerz Pays- d’Enhaut mit dem Gebiet der Bäuert Abländschen wird den Stimmbürgern/innen empfohlen, ein Ja in die Urne zu legen. Alle Argumente und die grössten Diskussionen für und gegen Vorlagen bringen nichts, wenn nicht vom Stimmrecht Gebrauch gemacht wird. Zeigen wir mit einer hohen Stimmbeteiligung, dass die Basis mitreden will, wenn es um wichtige Entscheidungen geht!

SVP SAANEN

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ich würde es sofort wieder tun!»

Rosie Quadranti wurde dieses Jahr 90 Jahre alt und hat sich am letzten Montagmorgen mit einem Gleitschirm-Tandemflug einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Da die Unterländerin seit über 30 Jahren in Schönried ihre Ferien verbringt, wollte sie die Berge ringsum, die sie alle kennt und bestiegen hat, einmal von oben sehen. Das Abenteuer startete von der Wispile aus. Hatte die mutige Seniorin denn keine Angst? «Nein!», sagt Rosie Quadranti auf Anfrage lachend. Beim St...