banner
banner
banner

Effizientes Contact-Tracing dank zuverlässiger Gästedaten

Fr, 07. Mai. 2021

Die Kontaktdaten von Restaurantbesuchenden sollen ab dem 10. Mai über die Registrierungsapplikationen direkt in eine zentrale Datenbank des Kantons gelangen.

Der Bundesrat hat die Öffnung der Restaurant- und Barterrassen an verschiedene Bedingungen geknüpft. So gilt für die Gäste eine generelle Sitzpflicht, pro Tisch sind maximal vier Personen erlaubt – und es müssen die Kontaktdaten von allen Gästen erhoben werden. Davon ausgenommen sind lediglich die Kontaktdaten von Kindern, die mit ihren Eltern am Tisch sitzen.

Diese Kontaktdaten müssen zuverlässig erfasst werden können, schreibt der Regierungsrat. Nur so könne das kantonale Contact-Tracing-Team potenzielle Ansteckungsketten rasch erkennen. Die Erfahrungen im vergangenen Jahr hätten aber gezeigt, dass das Einholen von Kontaktdaten bei den Restaurationsbetrieben oft mit Schwierigkeiten verbunden gewesen sei. «Epidemiologischen Abklärungen und Massnahmen konnten deshalb mitunter nicht rasch angeordnet und vorgenommen werden, obschon dies nötig gewesen wäre.» Dies möchte der Regierungsrat ändern, er hat der Schaffung einer zentralen Datenbank zugestimmt und die Verordnung angepasst. Diese verpflichtet die Betreiberinnen und Betreiber von Restaurantbetrieben ab dem 10. Mai, die Kontaktdaten ihrer Besucherinnen und Besucher unaufgefordert an die zentrale Datenbank zu übermitteln. Diese Übermittlung erfolgt über eine Applikation. Es stehe den Restaurationsbetrieben offen, mit welchen Applikationsanbietern sie zusammenarbeiten. «Die Daten werden verschlüsselt auf Servern in der Schweiz aufbewahrt. Sie können einzig und allein durch die für das kantonale Contact-Tracing verantwortlichen Personen abgerufen werden, wenn ein konkreter epidemiologischer Grund vorliegt», schreibt der Regierungsrat.

PD/ANITA MOSER

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Freitagausgabe wurde erst am Samstag zugestellt

Infolge noch unbekannter Probleme bei der Produktion/dem Transport des «Anzeiger von Saanen» konnte die Freitagsausgabe leider erst am Samstag zugestellt werden. Wir bitten Abonnenten und Kunden in aller Form um Entschuldigung. Die Verlagsleitung/Frank Müller