banner
banner

Grosse Teilnehmerzahl am grössten Schützenfest der Welt

Di, 01. Jun. 2021
Die neuen Vereinsfähnriche: v.l. Rolf Reichenbach, Daniel Reichenbach, Matthias Reichenbach und Andrea Haldi. FOTOS: BRUNO VON SIEBENTHAL

Am grössten Schützenfest der Welt beteiligten sich aus dem Saanenland in der Schiessanlage Gsteig 166 Schützinnen und Schützen mit dem Gewehr über die Distanz von 300 m. Unter Schutzkonzept konnte am Mittwoch, 19., am Freitag, 28. und am Samstag, 29. Mai geschossen werden. Erstmals schiessen die Schützen der SG Saanenmöser als B-Mitglied bei den Feldschützen Gsteig. Am Pistolenfeldschiessen 25 m beteiligten sich 143 Schützinnen und Schützen.

Für die meisten Teilnehmer stehen an diesem Anlass die Pflege der typisch schweizerischen Tradition und das Motto «Mitmachen kommt vor dem Rang» im Vordergrund.

Leider kollidierte das Datum wieder mit dem Bike-Event, was zu einer erschwerten Erreichbarkeit des Pistolenstandes führte. Wir hoffen, dass das Velorennen im nächsten Jahr nicht mit dem Eidgenössischen Feldschiessen (Datum ist vorgegeben) kollidieren wird.

Bei sehr guten Schiessbedingungen und unter kundiger Betreuung wurden zum Teil hervorragende Resultate erzielt. Mit viel Engagement kämpften die Schützen um den begehrten Titel des Vereinsfähnrichs. Bei den Feldschützen Saanen-Gstaad holte sich Daniel Reichenbach mit 71 Pkt. den Titel. Bei den Feldschützen Gsteig brillierte Andrea Haldi mit 69 Pkt. Gleichzeitig holte sie auch den Titel der besten Dame auf diesem Schiessplatz. Bei den Feldschützen Lauenen gewann Rolf Reichenbach mit 71 Pkt. Neuer Fähnrich der Schützengesellschaft Saanenmöser wurde mit 68 Pkt. Matthias Reichenbach. Die von Roland von Siebenthal gestifteten Jungschützen-Wanderpreise holten sich der Junior Cedric Walker, Jg. 2007, mit 63 Pkt, FG, und mit 67 Pkt. Florina Krasniqi, FG.

Auch bei den Pistolenschützen wurde engagiert gekämpft. Von den 143 Teilnehmern erzielten 62 Schützen das Kranzabzeichen, bis zu Rang 79 konnte die Anerkennungskarte abgegeben werden, was eine Auszeichnungsquote von 55,2% ergibt. Beste Dame wurde mit hervorragenden 174 Pkt. Esther Brand. Vereinsfähndrich wurde mit 177 Pkt. Christian Reichenbach und bester Jungschütze mit 164 Pkt. Nicola von Siebenthal. Der Altersunterschied zwischen dem ältesten Teilnehmer Walter Annen, Jg. 1938, und dem jüngsten Teilnehmer Marc Eichenberger, Jg. 2010, beträgt 72 Jahre, was deutlich aufzeigt, wie generationsübergreifend dieser Sport ausgeübt wird.

Die Silberne Auszeichnung mit je 16 Karten FS und OP erhielt Andre Neuhaus. Die bronzene Auszeichnung mit je 8 Karten FS und OP ging an Tim von Siebenthal, Adrian Karl (langjähriger Feldschiessengast aus Deutschland) und Reto von Siebenthal.

Aus bekannten Gründen wurde auf den Umzug und die offizielle Rangverkündung mit anschliessendem Apéro verzichtet. Die Auszeichnungen und Medaillen wurden unmittelbar nach den Schiessen ausgehändigt. Unter Einhaltung der Vorschriften wurde in kleinem Rahmen die Fahnenübergabe zelebriert.

Die Fellerpreise von 2020 durften Gerhard Marti, 71 Pkt., Fritz Heimberg, 70 Pkt., und Peter Trachsel, 70 Pkt., entgegennehmen.

KREISLEITUNG, BRUNO VON SIEBENTHAL

Auszug aus der Rangliste
300m: 71 Punkte:
Reichenbach Daniel, FSG; Reichenbach Rolf, FL. 70 Punkte: Annen Urs, FL. 69 Punkte: Würsten Fritz, FSG; Stauffer Rudolf, FSG; Trachsel Emil, FL; Haldi Andrea, FG; Willen Markus, FG; Oehrli Urs, FL. 68 Punkte:
Hauswirth Bendicht, FSG; Sieber Eduard, FSG; Fischer Max, FSG; Marti Gerhard, FG; Trachsel Peter, FL; Reichenbach Matthias, FG; Oehrli Toni, FL; Reichenbach Nicolas, FG. 67 Punkte:
Krasniqi Florina, FG; Annen Robert, FL; Heimberg Fritz, FSG; Oehrli Markus, FL; Bach Ernst, FSG; Kunz Rolf, FG; Oehrli Michael, FL; Oehrli Daniel, FL; Reichenbach Michael, FL; Reichenbach Steve, FG.
Pistole 25m: 177 Punkte: Reichenbach Christian. 176 Punkte: Berreux Pascal. 175 Punkte: Fischer Max. 174 Punkte: Brand-de Groot Esther. 173 Punkte: Würsten Ueli; Yersin Francois; Oehrli Thomas; Ellenberger Kurt; Würsten Heinz; Müllener Patrick; von Siebenthal Tim.
172 Punkte: Walker Andre; von Siebenthal Rolf; Annen Stefan. 171 Punkte: Adrian Karl; Stuwell Douglas; Morier Willi; Brand Yves.

Rangliste Gewehr: https://tinyurl.com/7ab5mszr Rangliste Pistole: https://tinyurl.com/776kdrum Gesamte Rangliste unter www.infrasoft.ch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein paar Wermutstropfen …

Neben einer «allgemeinen Zufriedenheit» gebe es auch ein paar Wermutstropfen, erklärte Benz Hauswirth, Präsident der Zückerli-Wispile AG, an der Generalversammlung. Einer davon ist die geplante Einstellung des Skibusses.