banner
banner

Vom Einzug der Briten bis zum Klimawandel

Di, 14. Sep. 2021

Das Tourismuseum widmet sich in seiner aktuellen Ausstellung der Geschichte des Winter-Tourismus von seinen Anfängen im Jahr 1864 bis heute.

KURT METZ
Besucher des Tourismuseums an der Oberen Gasse 26 in Unterseen begrüsst ein Foto mit dem Funi aus der Region Adelboden-Lenk. Aufgenommen wurde es wahrscheinlich im Winter 1935. Dieses Transportmittel ist Teil der äusserst dynamischen Entwicklung des Wintersports in der Schweiz. Derartige Aufstiegshilfen waren im Berner Oberland während Jahrzehnten verbreitet: So fuhren die seilgezogenen Schlittengefährte in Gstaad von 1934 bis 1944, an der Lenk (1937 bis 1947), in Zweisimmen (1936 bis 1957), Saanenmöser (1938 bis 1986) und Grindelwald von 1938 bis 1995. Abgelöst wurden sie von Skiliften, Sessel- und Gondelbahnen.

Sonne und Schnee
Den Anstoss…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der beste Käse kommt von hier

Gery und Peter Ryter aus Saanen gewinnen an der 22. Berner Alpkäsemeisterschaft von CasAlp, Sortenorganisation Berner Alp- und Hobelkäse AOP, zweimal Gold. Dies ist nach 2019 bereits der zweite Doppelsieg für das Saanenland.

KEREM S. MAURER
Die 22. Berner Alpkäsemeisterschaft fand am letzten Sonntag aus bekannten Gründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Simmental Arena in Zweisimmen statt. Rund 60 Alpschaften legten der Fachjury insgesamt 121 Alpkäse…