banner
banner

Eiermarkt entspannt sich

Fr, 08. Okt. 2021

Laut dem aktuellen Markbericht von GalloSuisse steigt die Eiernachfrage schleppend und die Vorräte können langsam abgebaut werden.

In den vergangenen Wochen seien auch viele Herden planmässig ausgewechselt worden, was die Lage am Eiermarkt zusätzlich entspanne. Einige Eivermarkter verfügten beim Herdenwechsel zudem längere Leerzeiten. Das entlaste zwar das inländische Angebot – schmälere aber auch das Einkommen der Produzentinnen und Produzenten. Überschüsse gebe es bei den Bioeiern, weil dort die Nachfrage verhalten sei.

LID

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nirgends

Die Impfverweigerer stellen sich als benachteiligte Personen dar, die auf so vieles verzichten müssen. Gerne verwenden sie Kinder als Opfer und nutzen diese als Werkzeuge. Kehren wir die Sache mal um. Folgende Situation ist gut vorstellbar. «Mami, warum haben die Forscher noch keine Impfung gegen dieses böse Virus erfunden?» «Ach, weisst du, Kevin, den Forschern geht es nur darum, mit ihren Mitteln viel Geld zu verdienen, alles andere ist ihnen gleich. Darum müssen…