banner
banner

Herbstausflug auf den Pilatus

Fr, 08. Okt. 2021

Vorbei an herbstlichen Alpenwiesen, schäumend klaren Bergbächen und faszinierenden Felsklippen bahnt sich die seit 1889 steilste Zahnradbahn der Welt ihren Weg von Alpnachstad auf den Pilatus Kulm. Die Panoramaaussicht auf die Bergkette des Alpenmassivs wird Sie begeistern. Lassen Sie sich von der grandiosen Rundsicht und dem märchenhaften Blick auf den Vierwaldstättersee verzaubern.

Begleiten Sie uns am Freitag, 15. Oktober auf unseren Herbstausflug in die Innerschweiz. Nach einer Fahrt über den Brünig erreichen Sie in Alpnachstad die Talstation der Pilatuszahnradbahn. Diese bringt Sie hinauf auf den 2132 Meter über Meer gelegene Pilatus Kulm. Oben angekommen, haben Sie genügend freie Zeit, um auf dem Drachenweg die mythischen Geschichten rund um den Pilatus zu erfahren. Auch von diesem 40-minütigen Rundweg bietet sich eine wunderbare Aussicht auf die Zentralschweizer Alpen und den Vierwaldstättersee. Das Restaurant Pilatus Kulm wird Sie gerne kulinarisch verwöhnen. Nehmen Sie Platz auf der Sonnenterasse und geniessen Sie die grandiose 360°-Panoramaaussicht. Nachmittags besteigen Sie die Gondelbahn «Dragon Ride» Richtung Kriens und haben das Gefühl zu fliegen. In nur gerade dreieinhalb Minuten schweben Sie vom Gipfel ins Tal hinunter und erleben eine atemberaubende Aussicht in alle Himmelsrichtungen. Über das Entlebuch, mit einem Zvierihalt unterwegs, erreichen Sie gegen Abend wieder das Saanenland.

Es würde uns freuen, Sie zu diesem Tagesausflug im Kübli-Bus begrüssen zu dürfen.

KÜBLI REISEN AG

Unser Angebot: Fahrt in luxuriösem Reisebus, Reisebegleitung, Znünikaffee und Gipfeli, sämtliche Bahnen. Preis: Fr. 110.–/ohne Fahrvergünstigung, Fr. 85.–/ mit GA/Halbtax. Abfahrt: Bahnhof Gstaad: 6.30 Uhr, weitere Einstiege nach Absprache. Anmeldefrist: 13. Oktober 2021 www.kueblireisen.ch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nirgends

Die Impfverweigerer stellen sich als benachteiligte Personen dar, die auf so vieles verzichten müssen. Gerne verwenden sie Kinder als Opfer und nutzen diese als Werkzeuge. Kehren wir die Sache mal um. Folgende Situation ist gut vorstellbar. «Mami, warum haben die Forscher noch keine Impfung gegen dieses böse Virus erfunden?» «Ach, weisst du, Kevin, den Forschern geht es nur darum, mit ihren Mitteln viel Geld zu verdienen, alles andere ist ihnen gleich. Darum müssen…