banner
banner

Nicht Seldwyla – sondern Gstaad

Di, 12. Okt. 2021

Vorweg soll nicht unerwähnt bleiben, dass die Entwicklung in den letzten Jahren rund um die BDG insgesamt als sehr erfreulich angesehen werden kann. Chapeau! Hingegen fühlt man sich bezüglich Skibus hier im Weltkurort Gstaad zurückversetzt in die Zeiten von Gottfried Kellers Schildbürgerstreiche von Seldwyla. Die komplette Streichung des Skibusses ist anscheinend eine Entscheidung gefällt durch den Hotelierverein, die BDG und die Gemeinde. Es ist davon auszugehen, dass der Service des Skibusses bis anhin nicht kostendeckend war. Nur ist diese Dienstleistung ein Teil des gesamten Puzzles einer Tourismusdestination. Nun sollen also die Skifahrer zukünftig wieder mit dem eigenen Auto – zum Beispiel zu der Egglibahn – fahren, dort versuchen, einen der raren Parkplätze zu ergattern und dafür…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nirgends

Die Impfverweigerer stellen sich als benachteiligte Personen dar, die auf so vieles verzichten müssen. Gerne verwenden sie Kinder als Opfer und nutzen diese als Werkzeuge. Kehren wir die Sache mal um. Folgende Situation ist gut vorstellbar. «Mami, warum haben die Forscher noch keine Impfung gegen dieses böse Virus erfunden?» «Ach, weisst du, Kevin, den Forschern geht es nur darum, mit ihren Mitteln viel Geld zu verdienen, alles andere ist ihnen gleich. Darum müssen…