Auf Weltrekordjagd in Dubai

  03.10.2017 Gstaad

Andreas Aellen (Bildmitte) wurde gestern offiziell nach Dubai verabschiedet, wo er am kommenden Sonntag einen Rekordversuch mit Eintrag in das Guiness-Buch unternehmen wird. Er wird im Team mit Gustavo Montero, beide Blindenskilehrer, in der grössten Indoor-Skihalle der Welt mit zwei blinden Schülern eine Stunde lang auf den Ski unterwegs sein und dabei versuchen, so viele Pistenkilometer und Abfahrten wie möglich zu absolvieren. Die Vertreter der Skischulen im Saanenland, Markus Reuteler, Jan Brand,Tina Graf und Jakob Walker, schickten den Mann aus Gstaad mit den besten Wünschen in die Vereinigten Arabischen Emirate. Sonja Teuscher (vorne links), Gstaad Marketing GmbH, gab ihm einen Glücksbringer – eine kleine Holzkuh
– mit auf den Weg. Cathrine Cosby, Ski2freedom, prädentierte stolz das Gilet, in dem sich Andreas Aellen auf die Rekordjagd begibt.

JENNY STERCHI


Image Title

1/10

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote