Unterbrechung des Bahnverkehrs

Di, 03. Jul. 2018

Wie die BLS mitteilt, ist der Bahnverkehr von Sonntag, 8. Juli und Samstag, 14. Juli 2018 zwischen Spiez und Zweisimmen unterbrochen. Die Züge werden durch Direkt- und Regionalbusse ersetzt. Sie verkehren im Halbstundentakt nach Spezialfahrplan und abgeänderten Halteorten.

Grund für die Sperre sei eine letzte Intensivbauphase für die neue Kreuzungsstelle bei der Haltestelle Eifeld in Wimmis. Die 700 Meter lange Kreuzungsstelle ermögliche, dass zwei Züge gleichzeitig und mit höherer Geschwindigkeit einfahren können, damit die BLS die Anschlüsse an den Fernverkehr in Spiez auch in Zukunft garantieren könne.

Die BLS bittet die Reisenden, genügend Zeit einzuplanen und die Lautsprecherdurchsagen im Zug sowie die Hinweise am Bahnhof zu beachten. Der Online-Fahrplan sei angepasst, schreibt die BLS.

PD/ANITA MOSER

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Herausfordernde Verhandlungen

Die Harmonisierung der Entschädigung der Landeigentümer durch die Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) läuft auf Hochtouren. Die Stimmung bei den Landeigentümern ist unterschiedlich: Alle verstehen, dass es eine Vereinheitlichung braucht, trotzdem gibt es Kritikpunkte.

BLANCA BURRI
Weil die Skipisten und Bergbahnen über fremdes Eigentum führen, geschäften viele Bergbahnen sozusagen auf fremdem Eigentum. Im Gegenzug erhalten die Landeigentümer von den ...