Fantastische Flussfahrt und hochromantischer Brahms

Fr, 10. Aug. 2018

Im Rahmen des Menuhin Festivals gab die Pianistin Hélène Grimaud letzten Montag in der Kirche Saanen ein Solorecital. Sie spielte Werke von Berio, Takemitsu, Fauré, Albéniz, Liszt, Janácˇek, Debussy und Brahms.

ÇETIN KÖKSAL
Entgegen des ursprünglich angesetzten Programms bestehend aus Werken von Valentin Silvestrov, Claude Debussy, Erik Satie, Frédéric Chopin und der zweiten Sonate von Sergei Rachmaninow hatte sich die Künstlerin dazu entschieden, das Publikum auf eine andere Reise mitzunehmen. Der erste Teil des Konzerts widmete die auch in Umweltfragen engagierte Hélène Grimaud dem kostbaren Gut Wasser. Die imaginäre Flussfahrt begann an der sprudelnden Quelle mit Luciano Berios «Wasserklavier». Das Bächlein von Toru Takemitsu wurde durch «Ame no ki sobyù II – Rain Tree Sketch II» zum…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Suufsunntig Hornberg 2018

Ach, wie war das wieder schön, zum «Suufsunntig» auf den Hornberg zu gehn. Durch doch schon manche Generation wurde dieses gern erlebte Fest zur Tradition. Das Weltklasse-Jodeln mit Schweizer Qualität, die gute Ländler Musik, die Feierlichkeit prägt, glückliche Gäste und Sonnenschein, nach Präsentation der Meisterkuh ein Gläschen Wein. An all dies wird wohl gedacht, auch die Aussicht eine wahre Pracht. Schön, dass so etwas erhalten bleibt...