Steve Walker gewinnt Filmpreis

Di, 20. Nov. 2018

Vor ein paar Jahren war der Imagefilm von Gstaad für den Edi. nominiert, den der gebürtige Gsteiger Steve Walker produziert hat. Diesmal hat es für eine Auszeichung gereicht. Die Serie «Aaregeschichten» wurde mit dem Filmpreis ausgezeichnet.

BLANCA BURRI
Die Aare glitzert im Licht, Julian Wulschleger taucht ins tiefe Wasser, hievt sich auf sein Brett und surft in der Strömung der Aare. Aus dem Off erzählt er, weshalb er Bern und die Aare liebt und weshalb er sich nach Feierabend am Fluss mit Freunden trifft. Er liebt seine Farbe und die Geräusche, die er macht und baut die Bretter selbst, auf denen er surft. So und anders tönen die neun Porträts, die Steve Walker in seinen Aaregeschichten darstellt. Gewonnen hat das Projekt in der Kategorie «Branded Content Web».

Überraschter Steve Walker

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Trotz Regen: Das Wasser bleibt knapp

Die Niederschläge der letzten Tage haben die Wasserknappheit im Saanenland etwas entschärft. Aber die Brunnenmeister sagen, das reiche noch lange nicht. Darum soll nun das neue Grundwasser-Pumpwerk beim Flughafen Gstaad provisorisch schon vor den Winterferien ans öffentliche Netz angeschlossen werden.

SABINE REBER
«Die Niederschläge der letzten Tage waren ein Tropfen auf den heissen Stein», sagt Ruedi Kistler. Er ist Brunnenmeister von Gsteig und Feutersoey. Im ...