banner
banner

«Ich bin sehr stolz und zufrieden»

Fr, 21. Dez. 2018

600 Toques (Kochmützen) bewegten sich an der Eröffnungsfeier des Culinary World Cup in Luxemburg wie die Wellen im Meer. Die Anspannung während der Show und Teampräsentation war gross, danach folgten erfolgreiche Wettkampftage und tolle Resultate. Nun beginnt für Tobia Ciarulli aber alles wieder von vorn.

BLANCA BURRI

Wie geht es Ihnen nach zehn stressigen WM-Tagen?
Gut, stolz und erleichtert. Die Vorbereitung und die WM an sich war intensiv, es waren sehr lange Arbeitstage, aber auch eine tolle Erfahrung. Während der WM habe ich wenig geschlafen, aber wer mit diesem hohen Adrenalinkick findet Schlaf?

Beginnen wir aber beim Anfang. Gibt es eine Teampräsentation, wie das im Sport üblich ist?
Ja. Es ist ein Schmelztiegel der besten Köche der Welt, rund 600 Personen total. Unsere Teams laufen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Vandalismus am Spiegelhaus in Schönried

Am Wochenende haben unbekannte Täter das Spiegelhaus mit Gülle beschmiert.

Die Kantonspolizei Bern hat am Sonntag, 13. Oktober, kurz vor 12.30 Uhr eine Meldung erhalten, dass das Spiegelchalet «Mirage» in Gstaad verunreinigt worden sei. Vor Ort hat sich gezeigt, dass das Gebäude an den Aussenfassaden sowie auf dem Dach durch eine unbekannte Täterschaft mit Gülle und Mist verschmiert worden ist. Zudem war an einer Seite des Gebäudes eine Figur aus Blum...