banner

Zwei junge Bratschisten ausgezeichnet

Fr, 08. Feb. 2019

Die Sommets Musicaux de Gstaad zeichnen zwei junge Bratschisten aus: Timothy Ridout mit dem Prix Thierry Scherz und Jean Sautereau mit dem Prix André Hoffmann.

Die 19. Ausgabe der Sommets Musicaux de Gstaad ist soeben zu Ende gegangen. Der 24-jährige englische Bratschist Timothy Ridout wurde mit dem Prix Thierry Scherz ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der Fondation Pro Scientia et Arte und vom Förderverein Les Amis des Sommets Musicaux de Gstaad gestiftet. Der Prix André Hoffmann geht an den 23-jährigen französischen Bratschisten Jean Sautereau. Die beiden Preisträger spielten am 27. beziehungsweise 28. Januar in der Reihe «Junge Talente» in der Kapelle Gstaad.

Prix Thierry Scherz für Timothy Ridout
Der Prix Thierry Scherz belohnt die beste Interpretation der Reihe «Junge Talente» und…

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Schweiz kocht an der Weltspitze mit

Hochzufrieden kehrt Teammanager Tobia Ciarulli mit seinen Teams von der Kocholympiade in Stuttgart zurück. Dreimal Gold und einmal Silber sind die gastronomisch beeindruckenden Ergebnisse.

SONJA WOLF
Schweizer Shrimps und Lebkuchentoast, marinierter Lachs und gepickelter Rettich auf Meerrettich-Pannacotta, modern interpretiertes Kaninchenschnitzel, Simmental-Kalb oder auch Sour-Cream-Mousse mit Orangenkern: Vier Tage lang kochten die Schweizer Nationalmannschaft und die Junioren-Nationa...