banner
banner

Die Hubelstrasse kann nicht wie geplant ausgebaut werden

Di, 18. Jun. 2019

Der Rückzug des Campus-Projekts vom Institut Le Rosey und die vom Verwaltungsgericht Bern verweigerte Genehmigung einer Hotelzone an der Hubelstrasse haben Folgen für die geplanten Ausbaupläne der Hubelstrasse. Dieser ist gemäss Bundesgericht zum aktuellen Planungsstand überdimensioniert.

ANITA MOSER
Mit grossem Mehr gegen 13 Stimmen hat die Gemeindeversammlung am 5. April 2013 im Zusammenhang mit dem auf dem Erli geplanten Campus des Instituts Le Rosey dem Ausbau der Hubelstrasse zugestimmt. Im Rahmen der Ortsplanungsrevision hatte der Souverän am 11. März 2011 bereits der Umzonung der Parzelle einer Ferienhauszone in eine Hotelzone ebenfalls deutlich zugestimmt. Zusätzlich sollte diese Hotelzone um 800 m2 erweitert werden. Die Einfache Gesellschaft Parzelle 2453 wollte auf dem Areal…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Les Arts Gstaad

Die Bemühungen um die Realisierung eines Konzertsaals für Gstaad haben nicht zum Erfolg geführt. Für das langjährige Engagement gebührt den Beteiligten Dank und Respekt, das Scheitern muss für alle ernüchternd und frustrierend sein. Der Bedarf bleibt bestehen, ein neues Projekt müsste rasch und kostengünstig realisiert werden können. Eine — natürlich nicht in allen Punkten vergleichbare — Aufgabe stellte sich vor einigen ...