banner

«Musikschaffende kann man nicht einfach ersetzen!»

Di, 23. Feb. 2021

Die Nachricht vom Tod des grossen Pianisten Armando Anthony «Chick» Corea löste weltweit Bestürzung aus – auch im Saanenland, wo er anlässlich des Gstaad Menuhin Festivals & Academy zu seinem 80. Geburtstag am 25. Juli für ein Birthday-Concert engagiert war.

KEREM S. MAURER
«Zuerst dachte ich, es handle sich bei der Nachricht von Chick Coreas Tod um Fake News», erklärt Christoph Müller, Artistic Director des Gstaad Menuhin Festivals auf Anfrage. Zu Coreas Tod kursierten viele kontroverse Meldungen im Internet, bevor sich das Gerücht letztlich bestätigt habe. «Das stimmt mich sehr traurig», sagt Müller, der noch bis vor Kurzem in intensivem Kontakt mit Chick Coreas Büro gestanden hat. «Es führt einem einmal mehr vor Augen, wie zerbrechlich das Leben ist.» Christoph Müller würdigt Chick…

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses