banner
banner

Gruppen F bis L zur Impfung zugelassen

Mi, 28. Apr. 2021

Ab sofort sind im Kanton Bern das Gesundheitsfachpersonal sowie Personen, die mit besonders gefährdeten Menschen zusammenleben, zur Impfung zugelassen. Das sind die Impfgruppen F bis L mit rund 60'000 registrierten Personen. Die bisher freigegeben Impfgruppen A – E und O können weiterhin ihre Termine buchen. Gleichzeitig schaltet der Kanton Bern heute 30 000 weitere Termine auf, die von 15 000 Personen gebucht werden können. Dies, nachdem eine Lieferung des Herstellers Pfizer/Biontech eingetroffen ist.
Die zur Impfung zugelassenen Personen müssen kein Attest mehr vorweisen, um etwa Vorerkrankungen nachzuweisen. Weiter folgt der Kanton den angepassten Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Neu werden Personen, die eine Coronainfektion durchgemacht haben, frühestens 6 Monate…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gstaad onLine: Was dahinter steckt

Saanenland Tourismus (GST) steckt mitten in der digitalen Transformation und rollt das Feld aus Gästesicht auf.

BLANCA BURRI
Die digitale Transformation ist ein Schlagwort, das in vielen touristischen Destinationen angekommen ist. Zermatt antwortete darauf unter anderem mit der App Matterhorn, darin findet der Gast alles, was Zermatt hergibt. Das vereinfacht den Aufenthalt massiv, denn die Gäste können sich über das gesamte Destinationsangebot informieren und direkt in der...