Schallschutz Schulhaus Gsteig

  03.12.2021 Gsteig

Da sich der Kinderlärm in der Pausenhalle und in den Korridoren des Schulhauses Gsteig durch die glatten Wände und Decken ungefiltert verbreiten konnte und den Unterricht störte, hat der Gemeinderat die Armin Werren AG, Gstaad, mit der Montage von Deckensegeln beauftragt. Der Offertbetrag belief sich auf Fr. 10’630.75.

Fensterersatz Hotel Bären
Am 13. Dezember 2019 hat die Gemeindeversammlung einen Verpflichtungskredit von Fr. 195’000.– für energetische Sanierungen im Hotel Restaurant Bären bewilligt. Als eine weitere Etappe dieser Massnahmen wurde Rolf Bratschi, Schreinerei, Gsteig, auf der Basis seiner Offerte über Fr. 17’790.50 mit dem Ersatz von Fenstern und einer Terrassentüre beauftragt.

Nachfolge Friedhofgärtner und Totengräber
Nachdem Roland Kohli als langjähriger Friedhofgärtner und Totengräber auf den 30. Juni 2021 seine Demission eingereicht hatte, wurden diese Aufgaben zur Neubesetzung ausgeschrieben.

Für das kleine Pensum des Friedhofgärtners bestand leider kein Interesse. Als Ergebnis einer aktiven Suche erklärte sich schliesslich der bereits bei der Gemeinde teilzeitangestellte Wegmeister Urs Brand zur Übernahme dieser Aufgabe im Stundenlohn bereit.

Auf der Basis ihrer günstigsten Offerte hat der Gemeinderat die Schopfer Gartenbau AG, Gstaad, mit den Totengräberarbeiten beauftragt.

Verlegung Wasserleitung Viktoriamatte
Bereits seit längerer Zeit ist die Ringwasserleitung im Bereich der Viktoriamatte unterbrochen. Parallel zu den Erschliessungsarbeiten der Bauherrschaft konnte die Gemeinde nun die neue öffentliche Trinkwasserleitung verlegen. Mit der Ausführung wurde die Ryter Haustechnik AG, Saanen, im Offertbetrag von Fr. 25’655.80 beauftragt.

Belagsreparaturen
Für die Reparatur von Strassenbelagsschäden an mehreren Gemeindestrassen und -plätzen sind von drei Unternehmungen Offerten eingeholt worden. Auf der Basis der günstigsten Offerte wurde der Auftrag der Moratti & Söhne AG, Gstaad erteilt.

Strassenbeleuchtung Feutersoey
Im Auftrag und auf Kosten des Kantons sind im Dorf Feutersoey die alten Strassenlampen mit neuen LED-Leuchten ersetzt worden. Entsprechend den Vorgaben des Kantons sah das neue Beleuchtungskonzept vor, dass die letzte Leuchte Richtung Gsteig gegenüber dem ehemaligen Lädeli nicht ersetzt werden soll. Die Wirkung dieser Sparmassnahme war sofort bemerkbar, wähnten sich doch zahlreiche Automobilisten beim Passieren der letzten Leuchte beim Schulhaus bereits am Dorfende und beschleunigten ihre Fahrzeuge entsprechend sportlich. Weil der Kanton nicht von seinem Konzept abweichen wollte, hat deshalb der Gemeinderat die Elektrohuus von Allmen AG, Gstaad, beauftragt, auf Kosten der Gemeinde eine weitere Leuchte zu installieren. Die Rechnung belief sich auf Fr. 2562.85.

Periodische Schutzraumkontrollen
Der Bund schreibt vor, dass die Betriebsbereitschaft und der Unterhalt von bestehenden Schutzräumen periodisch zu kontrollieren ist. Diese ist mindestens alle zehn Jahre durchzuführen. Gemeinsam mit den anderen Gemeinden im Obersimmental und Saanenland ist die Firma Abri Audit AG, Bern, damit beauftragt worden.

IT-Anschaffung für Schule
In der Schule wird vermehrt mit digitalen Lehrmitteln sowie webbasierten Programmen und Datenablagen gearbeitet. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, gelangt deshalb das bewährte Modell BYOD auch in der Schule Gsteig zum Einsatz. Was bedeutet BYOD?

BYOD – Bring Your Own Device – ist die Bezeichnung dafür, dass Schüler private Geräte wie Laptops oder Tablets mit in die Schule nehmen dürfen und in den Schulalltag integrieren. In Gsteig handelt es sich allerdings nicht um private Geräte, sondern diese werden von der Schule angeschafft und den Schülern auch für die private Nutzung leihweise überlassen.

Da die auf dieses Schuljahr für die 7. bis 9. Klasse erstmalige Anschaffung das diesjährige Budget von Fr. 5000.– überschreitet, hat der Gemeinderat einen Budgetnachkredit von Fr. 7310.– bewilligt.

Nachfolge Schlachthausmieter
Agnes und Adolf Annen haben das Mietverhältnis mit der Gemeinde Gsteig für die Schlachtanlage Zelg, Gsteig, auf den 31. Dezember 2021 gekündet. Weil sie die sechsmonatige Kündigungsfrist nicht eingehalten haben, präsentierten sie dem Gemeinderat Nachmieter, die unter den gleichen Bedingungen gewillt wären, das Objekt zu mieten.

Céline Addor, gelernte Landwirtin und Agrotechnikerin, und Philipp Aellen, gelernter Fleischfachmann Gewinnung, interessierten sich für die Miete der Lokalitäten und die Übernahme der Metzgerei. Erfreut über die Aussicht auf eine Fortsetzung des Schlachthausbetriebes hat der Gemeinderat die Nachmieter akzeptiert und mit ihnen einen Mietvertrag abgeschlossen.

Beiträge
– Fr. 300.–: volkstümliches Jahresprogramm 2022 Gstaad-Saanenland
– Fr. 1000.–: Schweizermeisterschaften Langlauf 2022 in Zweisimmen

Ordentliche Baubewilligungen
− Christian Linder, Gsteig: Neubau Forststrasse, Ägerte
− Gander David, Gsteig: Neubau Zufahrt bzw. Forststrasse, Warunivorschess − Gehret Michael, Gsteig: Neubau Wohnhaus mit Scheune und freistehender Scheune, Pfrüendli
− Swisscom Schweiz AG: Erdverlegung einer Freileitung, Büel, Feutersoey
− Almi Korporation Gsteig: Stallabbruch mit Neubau Anbindestall, Innergsteig − Urs und Karin von Siebenthal, Feutersoey: Erweiterung der bestehenden Scheune, Zelg
− Dawn Langsford, Gsteig: Umbau und Erweiterung Wohnhaus, Innergsteig
− Karin Howell, Küsnacht: Um- und Ausbau Wohnhaus, Rohr, Gsteig
− Karin Howell, Küsnacht: Einbau Kamin und Cheminée, Rohr, Gsteig
− Marwan Karam und Roxana Sursock Karam: Einbau von zwei Dachfenstern, Zelg, Gsteig
− MvS AG, Feutersoey: Neubau eines zweiseitig offenen Gebäudes über
Waschplatz, Saali
− Corina und Charles Wampfler, Gsteig: Neubau Bienenhaus, Boden
− Einfache Gesellschaft GBB 1706: Neubau Zweifamilienhaus, Heiti, Gsteig
− Urs Würsten, Feutersoey: diverse Umbauten und Erweiterungen, Lädi
− Heidi Reichen, Gsteig: Neubau eines auf zwei Seiten offenen Autounterstandes, Egg
− Erich und Linda Bürgi-Raaflaub, Küssnacht am Rigi: Renovation und Umbau der bestehenden Wohnung, Glawematte, Feutersoey

Kleine Baubewilligungen
− Christian Linder, Gsteig: Abbruch Heuhaus, Farb
− Familie Gateley-Seale, Feutersoey: Fassadenveränderungen und Einbau Dachfenster, Lädi
− STWEG Gsteigstrasse 71: Erweiterung Gartenhaus mit Einbau Wärmepumpe, Chlussli, Gsteig
− Saanen Bank AG, Saanen: Anbringen eines Signets «Bancomat» beim Chalet Oldenhorn, Dorf, Gsteig

PAUL REICHENBACH


Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote