Start Kinderimpfungen am 8. Januar

  03.01.2022 Coronavirus


Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) hat die Terminbuchungen für die Kinderimpfungen frei gegeben, also auch für Kinder von 5 bis 11 Jahren. Eltern können ihre Kinder via VacMe zur Impfung anmelden. Pro Familie können zwei Kinder unter 12 Jahren gleichzeitig geimpft werden, in VacMe müssen aber beide Kinder erfasst werden. Die Impfungen sind in den Impfzentren Bern-Insel, Biel und Thun möglich. Die Impfungen werden durch Personal durchgeführt, das im Umgang mit Kindern sehr erfahren ist. Für die Kinderimpfungen steht kein Walk-In-Angebot zur Verfügung. 
https://be.vacme.ch

Verkürzung der Quarantäne
Der Kanton Bern setzt die Empfehlung des BAG zur Verkürzung der Quarantäne von zehn auf sieben Tage um. Da das Contact Tracing weitgehend digitalisiert sei, brauche es dazu eine Anpassung der Software, die diese Woche erfolge, schreibt die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion GSI. Anschliessend informiere die GSI über die neuen Vorgaben und Änderungen.

PRESSEDIENST/GSI


Image Title

1/10

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote