banner

Kirschblüten ersetzen Schnee

Fr, 07. Dez. 2018

Harmonieren libanesische Kaffeehausgeschichten und Jazz? Erstaunlicherweise schon, wie der kulturelle Abend im Wellness- & Spa-Hotel Ermitage in Schönried bewies.

BLANCA BURRI
Die Liebe macht erfinderisch. Das beweist auch die Geschichte vom arabischen Kalifen, der im 12. Jahrhundert in Portugal lebte und ein grosses Reich rund um Lissabon regierte. Jusuf Naoum erzählte, dass der Kalif beim Volk sehr beliebt war, da er Schulen und Krankenhäuser unterhielt. Auch seine tolerante Art, was den Glauben betraf, kam bei den Andersgläubigen gut an. Der Kalif verliebte sich schliesslich unsterblich in die Tochter eines spanischen Handelspartners. «Sie war wunderschön. Sie war belesen und klug. Sie war aus gutem Haus. Er verliebte sich aber wegen etwas anderem in die junge Dame mit dem blonden Haar…

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Schweiz kocht an der Weltspitze mit

Hochzufrieden kehrt Teammanager Tobia Ciarulli mit seinen Teams von der Kocholympiade in Stuttgart zurück. Dreimal Gold und einmal Silber sind die gastronomisch beeindruckenden Ergebnisse.

SONJA WOLF
Schweizer Shrimps und Lebkuchentoast, marinierter Lachs und gepickelter Rettich auf Meerrettich-Pannacotta, modern interpretiertes Kaninchenschnitzel, Simmental-Kalb oder auch Sour-Cream-Mousse mit Orangenkern: Vier Tage lang kochten die Schweizer Nationalmannschaft und die Junioren-Nationa...