banner
banner

Sperrstunde ist ab 19 Uhr

Fr, 11. Dez. 2020
Restaurants, Bars, Läden, Märkte, Museen, Bibliotheken sowie Sport- und Freizeitanlagen müssen ziwschen 19 und 6 Uhr geschlossen sein. (Symbilbild: AdobeStock)

Diese Massnahmen hat der Bundesrat beschlossen: Sperrstunde ab 19 Uhr, Verbot öffentlicher Veranstaltungen, aber weiter 10 Personen bei privaten Treffen. Restaurants und Bars dürfen an Sonn- und Feiertagen offen haben. Zudem will der Bundesrat das Härtefallprogramm um 1,5 Mia. Franken aufstocken.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine haarige Geschichte

Haare sind uns allen extrem wichtig fürs Wohlbefinden. Coiffeur Heinz Marti weiss das und liebt gerade deshalb seinen Beruf. Nach bereits 40 Jahren in seinem Salon in Saanen kann er haargenau berichten, was sich in der Branche verändert hat oder was alte Zöpfe sind.

SONJA WOLF

DER BERUF

Warum wird man Coiffeur?
Für mich ist es einer der schönsten Berufe der Welt. Emotionell stimmt es einfach: Wir haben die Kunden 30 Minuten bis vielleicht vier Stunden am Platz, da e...