banner
banner

Neuste Informationen des RFO zur aktuellen Coronavirus-Situation

Sa, 14. Mär. 2020

Das Regionale Führungsorgan (RFO) hat nach den neusten Informationen und Massnahmen des Bundes die Lage in der Region analysiert.

Das RFO hält fest, dass grundsätzlich die Weisungen von Bund und Kanton zu befolgen sind. Zudem weist es speziell auf folgende Punkte hin:

  • Für medizinische Fragen steht die Hotline des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zur Verfügung, Tel. 058 463 00 00.
  • Es gehen generell nur jene Personen zu einem Arzt oder einer Ärztin, deren Gesundheitszustand es zwingend erfordert. Eine telefonische Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich.
  • Ärztinnen und Ärzte verweisen Patientinnen und Patienten nur dann in eine Notfallstation oder ein Spital, wenn es der Gesundheitszustand zwingend erfordert.
  • Sollten Selbst-Isolationen für alleinstehende Personen nötig werden, bittet das RFO die Bevölkerung nachbarschaftliche oder familiäre Hilfe zu leisten.
  • Wer Symptome einer Atemwegserkrankung hat, soll den öffentlichen Verkehr nicht benutzen.
  • Personen über 65 Jahren sollen die Benutzung des öffentlichen Verkehrs während Stosszeiten vermeiden.

Im Saanenland wird, so wie überall in der Schweiz, der Präsenzunterricht an allen Schulen ab Montag, 16. März 2020 voraussichtlich bis am 4. April 2020 ausfallen. In Absprache zwischen dem RFO und den Schulleitungen der Gemeinden Saanen, Gsteig und Lauenen wurden folgende Beschlüsse gefällt:

  • Die Schulleitungen wenden sich direkt an die Eltern via Klassenlehrkraft.
  • Unter gewissen Bedingungen werden Betreuungsangebote organisiert.
  • Der Unterricht findet im Selbststudium zuhause statt.
  • Die Schüler erhalten Schulaufgaben, welche sie zuhause machen müssen.
  • Schülertransporte, Jugendmittagstisch, Tagesschule und die Jugendarbeit werden eingestellt.

PD/Markus Iseli

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Herausforderung angenommen

Im Autohaus Zweisimmen leitet ab kommendem Juli Kevin Weiss die Geschäfte. Der Automechaniker, der bisher in der Rütti Garage in Gstaad arbeitete, freut sich auf die neue, grosse Aufgabe und die Arbeit mit einem eingespielten Team.

Die Gstaader Autowerkstatt, in der Kevin Weiss lange Jahre gearbeitet hat, schliesst im kommenden Herbst ihre Türen. Höchste Zeit für den Automechaniker mit 19 Jahren Berufserfahrung, sich neu zu orientieren. Die Herausforderung, ab Juli d...