Hannes Gasser während des historischen Unterrichts. FOTOS: NICOLAS GEISSBÜHLER

Schulstunden wie vor 100 Jahren

Im Rahmen des 100-Jahr-Jubiläums des Rütti-Schulhauses in Gstaad richtete das Schulmuseum Köniz ein Schulzimmer ein, wie es in den Anfängen dieser Schule ausgesehen haben könnte. In den letzten Tagen haben die Museumskurator:innen mit den Schüler:innen der Rütti-Schule Schulstunden wie ...
Hannes Gasser während des historischen Unterrichts. FOTOS: NICOLAS GEISSBÜHLER

Schulstunden wie vor 100 Jahren

Im Rahmen des 100-Jahr-Jubiläums des Rütti-Schulhauses in Gstaad richtete das Schulmuseum Köniz ein Schulzimmer ein, wie es in den Anfängen dieser Schule ausgesehen haben könnte. In den letzten Tagen haben die Museumskurator:innen mit den Schüler:innen der Rütti-Schule Schulstunden wie ...
Grosses Gruppenbild der Heilpädagogischen Schule Gstaad mit der imposanten Luzerner Kapellbrücke im Hintergrund. FOTOS: ZVG

Mystische Rigi-Wanderung, scharfe Messer und virtuelle Matterhorn-Besteigung

Die Schülerinnen und Schüler der Heilpädagogische Schule Gstaad fuhren dieses Jahr nach Schwarzenberg im Kanton Luzern ins Schullager.
Grosses Gruppenbild der Heilpädagogischen Schule Gstaad mit der imposanten Luzerner Kapellbrücke im Hintergrund. FOTOS: ZVG

Mystische Rigi-Wanderung, scharfe Messer und virtuelle Matterhorn-Besteigung

Die Schülerinnen und Schüler der Heilpädagogische Schule Gstaad fuhren dieses Jahr nach Schwarzenberg im Kanton Luzern ins Schullager.
Grosses Gruppenbild der Heilpädagogischen Schule Gstaad mit der imposanten Luzerner Kapellbrücke im Hintergrund. (Fotos: ZVG)

Mystische Rigi-Wanderung, scharfe Messer und virtuelle Matterhornbesteigung

Die Schülerinnen und Schüler der Heilpädagogische Schule Gstaad fuhren dieses Jahr nach Schwarzenberg im Kanton Luzern ins Schullager.
Grosses Gruppenbild der Heilpädagogischen Schule Gstaad mit der imposanten Luzerner Kapellbrücke im Hintergrund. (Fotos: ZVG)

Mystische Rigi-Wanderung, scharfe Messer und virtuelle Matterhornbesteigung

Die Schülerinnen und Schüler der Heilpädagogische Schule Gstaad fuhren dieses Jahr nach Schwarzenberg im Kanton Luzern ins Schullager.
Volle Konzentration am Start. FOTOS: MONIKA GUILLAUME

Wetterglück am Sporttag

Am Dienstag, 6. September 2022 war es wieder so weit. Die Schule Rütti veranstaltete ihren jährlichen Sporttag.
Volle Konzentration am Start. FOTOS: MONIKA GUILLAUME

Wetterglück am Sporttag

Am Dienstag, 6. September 2022 war es wieder so weit. Die Schule Rütti veranstaltete ihren jährlichen Sporttag.
Die Nachwuchsskirennfahrerin Carla Walker fährt zurzeit beim BOSV-Kader mit. (Fotos: AvS)

Eines Tages bei den ganz Grossen mitmischen

Carla Walker ist eine junge Nachwuchsskirennfahrerin, die seit vergangener Saison den Sprung ins BOSV-Kader geschafft hat. Ihr Ziel: In die Weltcupklasse aufsteigen. Eine Begegnung mit einer offenen, ehrlichen und auch ehrgeizigen jungen Frau, die nicht so schnell aufgibt.
Die Nachwuchsskirennfahrerin Carla Walker fährt zurzeit beim BOSV-Kader mit. (Fotos: AvS)

Eines Tages bei den ganz Grossen mitmischen

Carla Walker ist eine junge Nachwuchsskirennfahrerin, die seit vergangener Saison den Sprung ins BOSV-Kader geschafft hat. Ihr Ziel: In die Weltcupklasse aufsteigen. Eine Begegnung mit einer offenen, ehrlichen und auch ehrgeizigen jungen Frau, die nicht so schnell aufgibt.
Kinder sollten frühzeitig das sichere Verhalten im Strassenverkehr üben. SYMBOLBILD: ADOBE STOCK

Sieben Schritte bis zum sicheren Schulstart

Für viele Kinder heisst es in wenigen Wochen: Kindergarten- oder Schuleintritt. Die BFU empfiehlt, bereits jetzt den Schulweg zu üben. Denn das Gefahrenbewusstsein ist bei so kleinen Kindern noch kaum entwickelt. Deshalb sind Eltern und Betreuungspersonen dafür verantwortlich, dass die Kinder ...
Kinder sollten frühzeitig das sichere Verhalten im Strassenverkehr üben. SYMBOLBILD: ADOBE STOCK

Sieben Schritte bis zum sicheren Schulstart

Für viele Kinder heisst es in wenigen Wochen: Kindergarten- oder Schuleintritt. Die BFU empfiehlt, bereits jetzt den Schulweg zu üben. Denn das Gefahrenbewusstsein ist bei so kleinen Kindern noch kaum entwickelt. Deshalb sind Eltern und Betreuungspersonen dafür verantwortlich, dass die Kinder ...
Rosalie Graf (links) mit der zweitbesten Maturitätsnote des Jahrgangs. (Foto: zVg)

Die zweitbeste Leistung kam aus der Gstaader Klasse

Mit der Note 5,7 hat Rosalie Graf aus dem Gymnasium Gstaad die Maturitätsprüfung als Zweitbeste bestanden. Insgesamt durften zwölf einheimische Maturandinnen und Maturanden an der Feier ihren Ausweis entgegennehmen.
Rosalie Graf (links) mit der zweitbesten Maturitätsnote des Jahrgangs. (Foto: zVg)

Die zweitbeste Leistung kam aus der Gstaader Klasse

Mit der Note 5,7 hat Rosalie Graf aus dem Gymnasium Gstaad die Maturitätsprüfung als Zweitbeste bestanden. Insgesamt durften zwölf einheimische Maturandinnen und Maturanden an der Feier ihren Ausweis entgegennehmen.
Klassenwettkampf – 3. Rang: zweites Lehrjahr Detailhandel und KV. FOTO: OLIVER HERRMANN

«Cheibe fiti Bruefsschüler/-inne» der WST am Sporttag in Thun

Nach dem zweijährigen Unterbruch – alle wissen warum – konnten die Detailhandel- und KV-Lernenden der Berufsschule WST in Gstaad wieder nach Thun reisen, um am Sporttag teilzunehmen. Es hat sich gelohnt: Unsere Lernenden sind auch ausserhalb des Unterrichts fit und hatten bei den Podestplätzen ...
Klassenwettkampf – 3. Rang: zweites Lehrjahr Detailhandel und KV. FOTO: OLIVER HERRMANN

«Cheibe fiti Bruefsschüler/-inne» der WST am Sporttag in Thun

Nach dem zweijährigen Unterbruch – alle wissen warum – konnten die Detailhandel- und KV-Lernenden der Berufsschule WST in Gstaad wieder nach Thun reisen, um am Sporttag teilzunehmen. Es hat sich gelohnt: Unsere Lernenden sind auch ausserhalb des Unterrichts fit und hatten bei den Podestplätzen ...
Sie wuchsen am vergangenen Donnerstagabend über sich hinaus: die zwei neunten Klassen des Oberstufenzentrums Gstaad. FOTOS: BLANCA BURRI

Zwei Klassen mit Klasse

Die neunten Klassen des OSZ Gstaad brachten das Stück «0013 und der Denker» auf die Bühne. Authentisch, witzig und rasant.
Sie wuchsen am vergangenen Donnerstagabend über sich hinaus: die zwei neunten Klassen des Oberstufenzentrums Gstaad. FOTOS: BLANCA BURRI

Zwei Klassen mit Klasse

Die neunten Klassen des OSZ Gstaad brachten das Stück «0013 und der Denker» auf die Bühne. Authentisch, witzig und rasant.
Die Oberschule Gsteig-Feutersoey mit Philippe Aellen im Fleischverarbeitungsraum, wo unsere Fragen geklärt wurden und wir verschiedene Würste degustieren durften. FOTO: ZVG

Dass das Fleisch nicht aus dem Supermarkt kommt …

...
Die Oberschule Gsteig-Feutersoey mit Philippe Aellen im Fleischverarbeitungsraum, wo unsere Fragen geklärt wurden und wir verschiedene Würste degustieren durften. FOTO: ZVG

Dass das Fleisch nicht aus dem Supermarkt kommt …

...

Kandinsky, Hundertwasser und Matisse zu Besuch im Schulzimmer

In der letzten Woche vor den Frühlingsferien konnte – nach langer Coronapause – in der Schule Saanen endlich wieder eine Projektwoche mit klassendurchmischten Gruppen durchgeführt werden. In der Kunstwoche lernten die Kinder verschiedene Künstler kennen und legten selbst Hand an Pinsel, ...

Kandinsky, Hundertwasser und Matisse zu Besuch im Schulzimmer

In der letzten Woche vor den Frühlingsferien konnte – nach langer Coronapause – in der Schule Saanen endlich wieder eine Projektwoche mit klassendurchmischten Gruppen durchgeführt werden. In der Kunstwoche lernten die Kinder verschiedene Künstler kennen und legten selbst Hand an Pinsel, ...
Unsere vier Jugendlichen beim Bäcker.   (Fotos: zvg)

Eintauchen in die französischsprachige Welt

Nach zwei Jahren aus pandemischen Gründen in den Klassenzimmern eingesperrt, freuen sich die Schülerinnen und Schüler der Französischklasse in Gsteig-Feutersoey, endlich die Nase wieder nach draussen stecken und in die Praxis übergehen zu können! Am Dienstag, 19. April, im Rahmen der ...
Unsere vier Jugendlichen beim Bäcker.   (Fotos: zvg)

Eintauchen in die französischsprachige Welt

Nach zwei Jahren aus pandemischen Gründen in den Klassenzimmern eingesperrt, freuen sich die Schülerinnen und Schüler der Französischklasse in Gsteig-Feutersoey, endlich die Nase wieder nach draussen stecken und in die Praxis übergehen zu können! Am Dienstag, 19. April, im Rahmen der ...
In Sicherheit, aber weit weg von daheim: Ukrainische Flüchtlinge in der Notunterkunft, offensichtlich einer Turnhalle, die kurzerhand mit Schlafplätzen und Raum zum Essen und Verweilen eingerichtet wurde. FOTOS: ZVG

Aktiv werden gegen die Ohnmacht

Mit einer Spendenaktion, die vom Sammeln bis zur Übergabe vor Ort organisiert wurde, setzten die Schülerinnen und Schüler der John F. Kennedy International School ihr erstes Zeichen.
In Sicherheit, aber weit weg von daheim: Ukrainische Flüchtlinge in der Notunterkunft, offensichtlich einer Turnhalle, die kurzerhand mit Schlafplätzen und Raum zum Essen und Verweilen eingerichtet wurde. FOTOS: ZVG

Aktiv werden gegen die Ohnmacht

Mit einer Spendenaktion, die vom Sammeln bis zur Übergabe vor Ort organisiert wurde, setzten die Schülerinnen und Schüler der John F. Kennedy International School ihr erstes Zeichen.
Die Clubmeister 2022 vereint. (Foto: JFK-School)

Erfolgreiche dritte Clubmeisterschaften des JFK Ski Clubs am Eggli

Am Sonntag, 13. März starteten 60 Kinder und 30 Mamis und Papis zur dritten JFK-Ski-Club-Meisterschaft am Schopfenlift.
Die Clubmeister 2022 vereint. (Foto: JFK-School)

Erfolgreiche dritte Clubmeisterschaften des JFK Ski Clubs am Eggli

Am Sonntag, 13. März starteten 60 Kinder und 30 Mamis und Papis zur dritten JFK-Ski-Club-Meisterschaft am Schopfenlift.
Mit vereinten Kräften wurde das olympische Feuer gelöscht. (Fotos: JFK-School)

Olympisches JFK-Gold geht an das Team Kilimanjaro

Nachdem die Olympischen und Paraolympischen Spiele in China beendet waren, erlosch auch an den JFK Winter Olympic Games das Olympische Feuer. Die Athleten der vier Teams (Denali, Mont Blanc, Mount Everest, Kilimanjaro) kämpften in den letzten sechs Wochen um jeden Punkt.
Mit vereinten Kräften wurde das olympische Feuer gelöscht. (Fotos: JFK-School)

Olympisches JFK-Gold geht an das Team Kilimanjaro

Nachdem die Olympischen und Paraolympischen Spiele in China beendet waren, erlosch auch an den JFK Winter Olympic Games das Olympische Feuer. Die Athleten der vier Teams (Denali, Mont Blanc, Mount Everest, Kilimanjaro) kämpften in den letzten sechs Wochen um jeden Punkt.
Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7a, 7b und 9a vom OSZ Gstaad spielten am letzten Mittwochmorgen auf dem Kapälliplatz in der Promenade Gstaad mit ihrem Musiklehrer Bert von Känel ein Strassenkonzert zugunsten von Flüchtlingen aus der Ukraine.  (Foto: Bert von Känel)

Benefizkonzert OSZ Gstaad «Help for Ukraine»

Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7a, 7b und 9a vom OSZ Gstaad spielten am letzten Mittwochmorgen auf dem Kappälliplatzmit ihrem Musiklehrer Bert von Känel ein Strassenkonzert für Kinder und Mütter aus der Ukraine.
Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7a, 7b und 9a vom OSZ Gstaad spielten am letzten Mittwochmorgen auf dem Kapälliplatz in der Promenade Gstaad mit ihrem Musiklehrer Bert von Känel ein Strassenkonzert zugunsten von Flüchtlingen aus der Ukraine.  (Foto: Bert von Känel)

Benefizkonzert OSZ Gstaad «Help for Ukraine»

Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7a, 7b und 9a vom OSZ Gstaad spielten am letzten Mittwochmorgen auf dem Kappälliplatzmit ihrem Musiklehrer Bert von Känel ein Strassenkonzert für Kinder und Mütter aus der Ukraine.

«So war unser Schülerskirennen!»

Am 13. März 2022 fand bei sonnigem Wetter das Schülerrennen der Lauenen statt. Seit Langem gab es in diesem Jahr wieder einen zweiten Lauf, den die Kinder ab der vierten Klasse bestreiten durften. Im Zielgelände wurden die Schülerinnen und Schüler, die Helferinnen und Helfer wie auch die ...