Die drei Missen – Gobelis Woodman Joja (Red Holstein/Holstein) von Sabrina Gobeli, Elvis Montana (Simmental) von Lukas Matti und Perretens Florino Aline (Swiss Fleckvieh) von Tamara Perreten – flankiert vom OK-Präsidenten Stefan Frautschi, von der Ring-Woman Nicole Lehnherr, den Ehrendamen Loana Abbühl und Selina Walker sowie Richter Viktor Reber. FOTOS: ANITA MOSER

Rinderexpo 2024: «Vil Sunntig» am vergangenen Samstag

Am Samstag fand die Rinderexpo statt. In zwölf Kategorien wurden 67 Gusti der Rassen Simmental, Swiss Fleckvieh und Red Holstein/Holstein im Ring auf dem Wispileparkplatz eingestellt.

Die drei Missen – Gobelis Woodman Joja (Red Holstein/Holstein) von Sabrina Gobeli, Elvis Montana (Simmental) von Lukas Matti und Perretens Florino Aline (Swiss Fleckvieh) von Tamara Perreten – flankiert vom OK-Präsidenten Stefan Frautschi, von der Ring-Woman Nicole Lehnherr, den Ehrendamen Loana Abbühl und Selina Walker sowie Richter Viktor Reber. FOTOS: ANITA MOSER

Rinderexpo 2024: «Vil Sunntig» am vergangenen Samstag

Am Samstag fand die Rinderexpo statt. In zwölf Kategorien wurden 67 Gusti der Rassen Simmental, Swiss Fleckvieh und Red Holstein/Holstein im Ring auf dem Wispileparkplatz eingestellt.

Bundesrat Albert Rösti bezweifelt, dass mit Massnahmen in der Schweiz die Klimaerwärmung gestoppt oder gar umgedreht werden kann. Stattdessen verlangt er Investitionen in Anpassungsmassnahmen.

Was, wenn das Wasser in den Sömmerungsgebieten knapp wird?

Es wird messbar wärmer und das Klima ändert sich mit der allfälligen Konsequenz, dass Wasser in künftigen Sommern auf den Alpen knapp wird. Wie können Sömmerungsbetriebe damit umgehen? Am dritten Forum Alpwirtschaft wurden Lösungen gesucht.

Bundesrat Albert Rösti bezweifelt, dass mit Massnahmen in der Schweiz die Klimaerwärmung gestoppt oder gar umgedreht werden kann. Stattdessen verlangt er Investitionen in Anpassungsmassnahmen.

Was, wenn das Wasser in den Sömmerungsgebieten knapp wird?

Es wird messbar wärmer und das Klima ändert sich mit der allfälligen Konsequenz, dass Wasser in künftigen Sommern auf den Alpen knapp wird. Wie können Sömmerungsbetriebe damit umgehen? Am dritten Forum Alpwirtschaft wurden Lösungen gesucht.

V.l. Kathrin Hauswirth, Schönried, Martin Kriegner, Schönried; Katrin Stähli-Walker und Yvan von Grünigen sowie Viviane von Siebenthal, alle Grund.

Ehrungen für Saaner Senner:innen

Letzten Donnerstag fand in Thun die 30. Generalversammlung der CasAlp, Sortenorganisation Berner Alp- und Hobelkäse AOP, statt. Bei der traditionellen Sennenehrung wurden auch Sennerinnen und Senner aus dem Saanenland geehrt.

V.l. Kathrin Hauswirth, Schönried, Martin Kriegner, Schönried; Katrin Stähli-Walker und Yvan von Grünigen sowie Viviane von Siebenthal, alle Grund.

Ehrungen für Saaner Senner:innen

Letzten Donnerstag fand in Thun die 30. Generalversammlung der CasAlp, Sortenorganisation Berner Alp- und Hobelkäse AOP, statt. Bei der traditionellen Sennenehrung wurden auch Sennerinnen und Senner aus dem Saanenland geehrt.

Junior Miss Mirand Renita von Gobeli Holstein. FOTOS: ZVG

Erfolgreiche Saaner Züchter an der Expo Bulle

An der Expo Bulle wurden wiederum zahlreiche Kühe aus dem Saanenland präsentiert. Mirand Renita, im Besitz von Gobeli Holstein, konnte sich bei den Erstlingskühen den ersten Rang sichern.

Junior Miss Mirand Renita von Gobeli Holstein. FOTOS: ZVG

Erfolgreiche Saaner Züchter an der Expo Bulle

An der Expo Bulle wurden wiederum zahlreiche Kühe aus dem Saanenland präsentiert. Mirand Renita, im Besitz von Gobeli Holstein, konnte sich bei den Erstlingskühen den ersten Rang sichern.

Juniormiss Red Holstein/Holstein: Gobelis Arrow Priscilla von Gobeli Holstein, Saanen.

Drei Titel für die Saaner Viehzüchter

Am Sonntag nahmen 19 Kühe aus dem Saanenland an der Teilverbandsausstellung des Berner Oberlandes teil. Zehn von ihnen gewannen einen Podestplatz.

Juniormiss Red Holstein/Holstein: Gobelis Arrow Priscilla von Gobeli Holstein, Saanen.

Drei Titel für die Saaner Viehzüchter

Am Sonntag nahmen 19 Kühe aus dem Saanenland an der Teilverbandsausstellung des Berner Oberlandes teil. Zehn von ihnen gewannen einen Podestplatz.

Der Präsident der Landwirtschaftlichen Vereinigung Saanenland David Perreten.

Landwirtschaft vor grossen Herausforderungen

Die Landwirtschaftliche Vereinigung Saanenland (LVS) schaute an ihrer Generalversammlung über den Tellerrand hinaus. Die Aufgaben, denen sich die hiesigen Landwirte stellen, sind keineswegs nur regional geprägt.

Der Präsident der Landwirtschaftlichen Vereinigung Saanenland David Perreten.

Landwirtschaft vor grossen Herausforderungen

Die Landwirtschaftliche Vereinigung Saanenland (LVS) schaute an ihrer Generalversammlung über den Tellerrand hinaus. Die Aufgaben, denen sich die hiesigen Landwirte stellen, sind keineswegs nur regional geprägt.

Kategoriensiegerin Amur Eimy von Jonathan Perreten, Lauenen.

Drei Podestplätze für das Saanenland

Bereits zum 16. Mal versammelten sich die Züchter der Rassen Swiss Fleckvieh und Simmental zum Jungkuh-Championat in Thun. Ausgestellt werden dabei Jungkühe der ersten sowie zweiten Laktation. Die Züchter aus dem Saanenland konnten mit ihren Tieren drei Podestplätze gewinnen. Den ...
Kategoriensiegerin Amur Eimy von Jonathan Perreten, Lauenen.

Drei Podestplätze für das Saanenland

Bereits zum 16. Mal versammelten sich die Züchter der Rassen Swiss Fleckvieh und Simmental zum Jungkuh-Championat in Thun. Ausgestellt werden dabei Jungkühe der ersten sowie zweiten Laktation. Die Züchter aus dem Saanenland konnten mit ihren Tieren drei Podestplätze gewinnen. Den ...
Gand Championne Simmental: Tur-Bach Fabbio Beate. FOTO: SWISSHERDBOOK.CH

Zwei Championne-Titel für das Saanenland

Vom 17. bis 20. Januar fand in Genf nach einer vierjährigen Pause die 25. Swiss Expo statt. Während den vier Ausstellungstagen wurden knapp 700 Kühe und Rinder im imposanten Vorführring präsentiert und durch die Richter klassiert. Das Saanenland war mit einem kleinen, aber umso ...
Gand Championne Simmental: Tur-Bach Fabbio Beate. FOTO: SWISSHERDBOOK.CH

Zwei Championne-Titel für das Saanenland

Vom 17. bis 20. Januar fand in Genf nach einer vierjährigen Pause die 25. Swiss Expo statt. Während den vier Ausstellungstagen wurden knapp 700 Kühe und Rinder im imposanten Vorführring präsentiert und durch die Richter klassiert. Das Saanenland war mit einem kleinen, aber umso ...
Die beiden erfolgreichen Jungzüchterinnen Svenja Eschler (links) und Lynn Aeschbacher mit ihren ausgezeichneten Tieren. FOTO: ZVG

Erfolgreiche Kleintier-Jungzüchterinnen

Vom 4. bis 7. Januar fanden in Willisau die Schweizer Jugendmeisterschaften der Kleintierzüchter statt. Ausgestellt und bewertet wurden Meerschweinchen, Kaninchen, Geflügel und Tauben. Unter den ca. 1100 Tieren waren je zwei Kaninchen aus dem Obersimmental und Saanenland.

Die beiden erfolgreichen Jungzüchterinnen Svenja Eschler (links) und Lynn Aeschbacher mit ihren ausgezeichneten Tieren. FOTO: ZVG

Erfolgreiche Kleintier-Jungzüchterinnen

Vom 4. bis 7. Januar fanden in Willisau die Schweizer Jugendmeisterschaften der Kleintierzüchter statt. Ausgestellt und bewertet wurden Meerschweinchen, Kaninchen, Geflügel und Tauben. Unter den ca. 1100 Tieren waren je zwei Kaninchen aus dem Obersimmental und Saanenland.

Kilian Alena von Ferdinand Bergmann. FOTO: ZVG

Zweimal Rang 2 für Ferdinand Bergmann

An der 13. Obersimmentaler Night Show vom 9. Dezember stand Ferdinand Bergmann, Abländschen, mit seinen drei Swiss-Fleckvieh-Kühen zweimal auf dem Podest.

Kilian Alena von Ferdinand Bergmann. FOTO: ZVG

Zweimal Rang 2 für Ferdinand Bergmann

An der 13. Obersimmentaler Night Show vom 9. Dezember stand Ferdinand Bergmann, Abländschen, mit seinen drei Swiss-Fleckvieh-Kühen zweimal auf dem Podest.

Haniko Nesslyna von Jérome Hauswirth, Gstaad. FOTO: JEROME HAUSWIRTH

Erfolgreiche Saaner Jungzüchter

Aufgrund der grossen Nachfrage in den letzten Jahren hatte sich das OK der 29. Berner Junior Expo Thun entschieden, die Ausstellung in zwei Tagen durchzuführen. Der Anlass fand somit am 25. und 26. November statt.

Haniko Nesslyna von Jérome Hauswirth, Gstaad. FOTO: JEROME HAUSWIRTH

Erfolgreiche Saaner Jungzüchter

Aufgrund der grossen Nachfrage in den letzten Jahren hatte sich das OK der 29. Berner Junior Expo Thun entschieden, die Ausstellung in zwei Tagen durchzuführen. Der Anlass fand somit am 25. und 26. November statt.

{{alt}}

Agrotechnikerdiplom für Roman Reichenbach

Am 24. November konnten am Inforama Rütti in Zollikofen 14 neue Agrotechniker:innen HF ihren Abschluss feiern. Gemeinsam mit ihren Angehörigen hatten sie sich versammelt, um ihr Diplom entgegenzunehmen. Einer von ihnen war Roman Reichenbach aus dem Turbach. Die intensive Studienzeit von drei ...
{{alt}}

Agrotechnikerdiplom für Roman Reichenbach

Am 24. November konnten am Inforama Rütti in Zollikofen 14 neue Agrotechniker:innen HF ihren Abschluss feiern. Gemeinsam mit ihren Angehörigen hatten sie sich versammelt, um ihr Diplom entgegenzunehmen. Einer von ihnen war Roman Reichenbach aus dem Turbach. Die intensive Studienzeit von drei ...
RASSE SIMMENTAL

Wie aus dem Bilderbuch: die Topschau 2023

80 der schönsten Kühe aus dem Saanenland wurden dem Experten vorgeführt. Welche errangen den Sieg in den drei Rassen?

RASSE SIMMENTAL

Wie aus dem Bilderbuch: die Topschau 2023

80 der schönsten Kühe aus dem Saanenland wurden dem Experten vorgeführt. Welche errangen den Sieg in den drei Rassen?

Das Schlussbild darf nach diesem Bilderbuchanlass nicht fehlen. (Foto: AvS)

«E gschänkta Tag» – die Topschau 2023

«Wenn schön gepflegte Kühe ausgestellt werden, hat es immer viele Zuschauer!» Mit dieser Aussage brachte es ein Besucher der 19. Topschau auf den Punkt.

Das Schlussbild darf nach diesem Bilderbuchanlass nicht fehlen. (Foto: AvS)

«E gschänkta Tag» – die Topschau 2023

«Wenn schön gepflegte Kühe ausgestellt werden, hat es immer viele Zuschauer!» Mit dieser Aussage brachte es ein Besucher der 19. Topschau auf den Punkt.

Cornelia und Ferdi Ziegler-Hermann (Mitte) haben in der Kategorie Coeur des Alpes die Goldmedaille gewonnen. FOTOS: ZVG

Gold für den «Coeur des Alpes» geht nach Lauenen

An der 24. Berner Alpkäsemeisterschaft auf dem Ballenberg gab es 121 erlesene Berner Alpund Hobelkäse AOP sowie delikate Alpmutschli zu verkosten. Für die Älpler: innen ging es aber um mehr als eine Verkostung. Die Käselaibe werden jeweils von einer Fachjury beurteilt. Je eine ...
Cornelia und Ferdi Ziegler-Hermann (Mitte) haben in der Kategorie Coeur des Alpes die Goldmedaille gewonnen. FOTOS: ZVG

Gold für den «Coeur des Alpes» geht nach Lauenen

An der 24. Berner Alpkäsemeisterschaft auf dem Ballenberg gab es 121 erlesene Berner Alpund Hobelkäse AOP sowie delikate Alpmutschli zu verkosten. Für die Älpler: innen ging es aber um mehr als eine Verkostung. Die Käselaibe werden jeweils von einer Fachjury beurteilt. Je eine ...
Die Saaner Gery Ryter (Mitte) und Peter Ryter (links) erhielten den ersten Preis in der Kategorie Mutschli. FOTOS: ZVG

Gery Ryters Mutschli an der Olma Alpkäse-Prämierung ausgezeichnet

Älplerinnen und Älpler, welche ihr Handwerk der Herstellung von Alpkäse am besten verstehen, wurden an der 22. Olma Alpkäse-Prämierung für ihre Leistung ausgezeichnet. Die Fachjury bewertete über 170 Alpkäse in fünf Kategorien. Der Saaner Gery Ryter konnte ...
Die Saaner Gery Ryter (Mitte) und Peter Ryter (links) erhielten den ersten Preis in der Kategorie Mutschli. FOTOS: ZVG

Gery Ryters Mutschli an der Olma Alpkäse-Prämierung ausgezeichnet

Älplerinnen und Älpler, welche ihr Handwerk der Herstellung von Alpkäse am besten verstehen, wurden an der 22. Olma Alpkäse-Prämierung für ihre Leistung ausgezeichnet. Die Fachjury bewertete über 170 Alpkäse in fünf Kategorien. Der Saaner Gery Ryter konnte ...
Wolker von Ueli Bach aus Turbach wurde in Thun zum Mister Stierkalb gekürt. FOTO: STEPHANIE BÜRGY

Grosserfolg auf dem «Munimärit» in Thun

Grosse Erfolge feierten die drei Simmentaler Aussteller aus dem Saanenland auf dem Zuchtstiermarkt in Thun: Sie holten mit ihren insgesamt 13 Stieren neun Podestplätze und einen Mistertitel. Auch auf dem Zuchtstiermarkt in Bulle gab es einen Erfolg mit einem Mistertitel.

Wolker von Ueli Bach aus Turbach wurde in Thun zum Mister Stierkalb gekürt. FOTO: STEPHANIE BÜRGY

Grosserfolg auf dem «Munimärit» in Thun

Grosse Erfolge feierten die drei Simmentaler Aussteller aus dem Saanenland auf dem Zuchtstiermarkt in Thun: Sie holten mit ihren insgesamt 13 Stieren neun Podestplätze und einen Mistertitel. Auch auf dem Zuchtstiermarkt in Bulle gab es einen Erfolg mit einem Mistertitel.

Nicole und Lina beim Chäsen. FOTOS: HANS-PETER VENNER

Abländschen: «Chäse isch e faszinierende Bruch»

Am letzten Samstag, 16. September wurde wieder emsig die Einrichtung fürs «Chäse» bei der Remise von Hanspeter Dänzer vis-à-vis vom Zitbödeli eingerichtet. Es ist bereits zur Tradition geworden, dass die Dorforganisation Abländschen diesen Anlass durchführt. ...
Nicole und Lina beim Chäsen. FOTOS: HANS-PETER VENNER

Abländschen: «Chäse isch e faszinierende Bruch»

Am letzten Samstag, 16. September wurde wieder emsig die Einrichtung fürs «Chäse» bei der Remise von Hanspeter Dänzer vis-à-vis vom Zitbödeli eingerichtet. Es ist bereits zur Tradition geworden, dass die Dorforganisation Abländschen diesen Anlass durchführt. ...
Die beiden Darmstädterinnen, Sabine Welsch (links) und Gabi Köhler beim Distelnaushacken. (Fotos: AvS)

Nützliche Hilfe aus Darmstadt

Die Tradition mit der Partnerschaft der Stadt Darmstadt ist in eine neue Runde getreten. Zwei Frauen haben die Reise nach Gsteig angetreten, um auf der Alp Reusch – nein, nicht um Ferien zu machen – bei der Weidepflege zu helfen.

Die beiden Darmstädterinnen, Sabine Welsch (links) und Gabi Köhler beim Distelnaushacken. (Fotos: AvS)

Nützliche Hilfe aus Darmstadt

Die Tradition mit der Partnerschaft der Stadt Darmstadt ist in eine neue Runde getreten. Zwei Frauen haben die Reise nach Gsteig angetreten, um auf der Alp Reusch – nein, nicht um Ferien zu machen – bei der Weidepflege zu helfen.

Die frisch gebackenen Landwirte EFZ ...

Diplom für zwei Landwirte EFZ und einen Agrarpraktiker EBA aus dem Saanenland

41 junge Landwirt:innen EFZ und 19 junge Agrarpraktiker:innen EBA durften vergangene Woche ihre Diplome entgegennehmen. Unter ihnen drei junge Berufsleute aus dem Saanenland.

Die frisch gebackenen Landwirte EFZ ...

Diplom für zwei Landwirte EFZ und einen Agrarpraktiker EBA aus dem Saanenland

41 junge Landwirt:innen EFZ und 19 junge Agrarpraktiker:innen EBA durften vergangene Woche ihre Diplome entgegennehmen. Unter ihnen drei junge Berufsleute aus dem Saanenland.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote